Das Politische Plakat http://politischesplakat.blogsport.de Thu, 14 Jul 2016 21:03:40 +0000 http://backend.userland.com/rss092 en Lesetipp „Apfel i“ Diese Seite ist ja in erster Linie dazu da, um junge linke Leute zu empowern, sich selber grafisch auszuprobieren, gute Beispiele und Ideen für eigene Layouts zu bekommen. Natürlich ist es da sinnvoll, neben dem Anschauen von schon Dagewesenen, sich etwas Handwerkszeug zuzulegen. Genau dafür hat der FontShop 2010 das Heftchen ... http://politischesplakat.blogsport.de/2016/07/14/lesetipp-apfel-i/ Der 9. Mai in Berlin Seit 10 Jahren gibt es nun dieses kleine Fest zum „Tag des Sieges“ im Treptower Park. Was vorher ein privates Vodka-trinken und Pelmeni-Essen von Berliner Antifaschist_innen war, wurde im Jahr 2007 mit einer Anmeldung und mit der Berliner VVN-BdA im Rücken institutionalisiert. Seitdem ist das Fest in den letzten Jahren ... http://politischesplakat.blogsport.de/2016/06/08/der-9-mai-in-berlin/ 100 neue Plakate im Archiv Zack. Jetzt sind es schon 100 Plakate aus diesem Jahr. Darunter wirklich schöne, politisch skurrile und das eine oder andere, das sich gut als Vorlage macht, um etwas die eigenen Layoutskills zu verbessern. Darunter sind übrigens schon 24 Plakat, die für den diesjährigen 1. Mai in den verschiedensten Städten mobilisieren. Sie ... http://politischesplakat.blogsport.de/2016/04/20/100-neue-plakate-im-archiv/ And the Winner 2015 is… … das Plakat „Straight outta Connewitz“ (12.12.2015 – Leipzig). Insgesamt 542 Menschen haben an dem Voting teilgenommen. In einem Endspurt hat sich das Plakat mit 151 Stimmen klar gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Das Plakat ist eine Réminiscence an das Filmplakat des Biopics „Straight outta Compton“ (http://www.imdb.com/title/tt1398426/) und hat dabei sogar – ... http://politischesplakat.blogsport.de/2016/02/29/and-the-winner-2015-is/ Abstimmung beendet Fertig. Die Abstimmung zum „Besten politischen Plakat 2015″ ist beendet. Die Gewinner und eine ausführliche Auswertung gibt es morgen. http://politischesplakat.blogsport.de/2016/02/28/abstimmung-beendet/ Voting „Bestes politisches Plakat 2015″ startet Jetzt geht es wieder los. Ihr könnt bis zum 27.2. abstimmen, welches Plakat aus dem letzten Jahr das „Beste politische Plakat“ wird. Klickt dazu rechts auf das Voting. Hier sind nochmal alle Plakate im Überblick: „Es reicht“ – Hannover – 28.12.2015 https://www.flickr.com/photos/97264089@N04/24019109400/ „Kein Schlussstrich“ – München – 20.01.2015 https://www.flickr.com/photos/97264089@N04/16294763425/ „Straight outta Connewitz“ – Leipzig – ... http://politischesplakat.blogsport.de/2016/02/21/voting-bestes-politisches-plakat-2015-startet/ And the Winner 2014 is… …keine Überraschung. Das Hamburger Plakat „Bullenwagen klauen und Adorno rezitieren“ der „Gruppe für den organisierten Widerspruch“ lag von Anfang an vorne und konnte diese Position klar verteidigen. Ich schätze hier hat sowohl die souveräne Abwandlung des Punkrock-Zitats – zur inhaltlichen Rahmung der Veranstaltungsreihe, als auch das humorvolle Zusammenspiel von Bild und ... http://politischesplakat.blogsport.de/2015/04/01/and-the-winner-2014-is/ Contest „Das beste Plakat 2014″ Die Vorauswahl ist getroffen. Insgesamt 35 Plakate aus dem letzten Jahr haben eure Gunst gefunden. Nun liegt es an euch, das beste aus dieser Auswahl zu bestimmen. Dafür findet ihr hier auf der rechten Seite ein Abstimmungstool. Bis Ende des Monats könnt ihr eure Lieblingsplakate wählen. Hier sind sie nochmal ... http://politischesplakat.blogsport.de/2015/03/16/contest-das-beste-plakat-2014/ Vorauswahl für den Contest „Das beste Plakat 2014″ Shit, ist schon März? Es wird langsam Zeit für den jährlichen Contest zum „Besten politischen Plakat“. Hier sind alle Plakate aus dem letzten Jahr, die sich bei uns im Archiv befinden. Kommentiert einfach hier, welche Plakate mit in den Contest sollen. Dann kanns losgehen. Die 2014-Plakate: https://www.flickr.com/search/?w=97264089@N04&q=2014 http://politischesplakat.blogsport.de/2015/03/04/vorauswahl-fuer-den-contest-das-beste-plakat-2014/ Radiointerview mir „Funkfabrik B“ Aus Anlass der Votings, gab es ein kleines aber feines Radiointerview im Berliner Indypendent-Radio „Funkfabrik B“. Das könnt ihr hier anhören. Es war am Mittwoch live in Berlin und Brandenburg zu hören und wird demnächst bei FSK (Hamburg) und Radio Corax (Halle) wiederholt: Danke für die Einladung. http://politischesplakat.blogsport.de/2014/03/14/radiointerview-mir-funkfabrik-b/