Der 9. Mai in Berlin

8. Jun 2016

Seit 10 Jahren gibt es nun dieses kleine Fest zum „Tag des Sieges“ im Treptower Park. Was vorher ein privates Vodka-trinken und Pelmeni-Essen von Berliner Antifaschist_innen war, wurde im Jahr 2007 mit einer Anmeldung und mit der Berliner VVN-BdA im Rücken institutionalisiert. Seitdem ist das Fest in den letzten Jahren immer weiter gewachsen und bietet eine spannende Mischung aus Kulturprogramm, Infoständen, Zeitzeug_innen und – klar – Pelmeni und Vodka. Ein Besuch des sowjetischen Ehrenmals im Park darf natürlich nicht fehlen.

Meines Wissens ist das auch die einzige linke Veranstaltung die schon immer konsequent mehrsprachig ihr Publikum angesprochen hat.

Zur Feier der ersten 10 Jahre gibt es hier eine Zusammenstellung der Plakate:

2016:

(more…)


Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (10)