Der Kreis

26. Mai 2013

Ein Kreis ist eine ebene geometrische Figur. Er wird definiert als die Menge aller Punkte einer Ebene, die einen konstanten Abstand zu einem vorgegebenen Punkt dieser Ebene (dem Mittelpunkt) haben. Der Abstand der Kreispunkte zum Mittelpunkt ist der Radius oder Halbmesser des Kreises, er ist eine positive reelle Zahl. Der Kreis gehört zu den klassischen und grundlegenden Objekten der euklidischen Geometrie.
Schon die alten Ägypter und Babylonier versuchten, den Flächeninhalt des Kreises näherungsweise zu bestimmen. Besonders in der griechischen Antike war der Kreis wegen seiner Vollkommenheit von großem Interesse. Beispielsweise versuchte Archimedes erfolglos, mit den Werkzeugen Zirkel und Lineal den Kreis in ein Quadrat mit gleichem Flächeninhalt zu überführen, um so den Flächeninhalt des Kreises bestimmen zu können. Ein solches Verfahren zur Berechnung des Flächeninhalts nennt man die Quadratur des Kreises.
(Wikipedia)


Auf linken Plakaten ist der Kreis als Gestaltungsform meist als Logo (Antifalogo, Good Night White Pride), als stilisierte Sonne oder Erde zu sehen, mitunter aber auch als Schild, Fernrohr-Optik oder andere Form. Die grafische Form des Kreises mit der der rechteckigen des Plakats in einen Einklang zu bringen ist anspruchsvoll und verlangt nach anderen Elementen (Text, Bild) um eine ausgeglichene Bildkomposition zu erreichen. Anschnitt oder Überlappung sind dabei beliebte Methoden.

25 Plakate im Archiv Nummer 14

14. Mai 2013

Derzeit befinden sich 2.625 Plakate im digitalen Archiv. Das 14. Archiv füllt sich also langsam aber sicher.

Hier ein paar der dortigen Plakate:


Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (4)