2010-2011

26. Dez 2010

Das Jahr 2010 geht nur Neige. Es folgt … das Voting zum besten politischen Plakat 2010. Bevor ich die Zusammenstellung aller Plakate des letzten Jahres – und es waren wieder wirklich gute dabei – erstelle, könnt ihr ja nochmal in euch gehen und überlegen, ob noch irgendein Plakat in der jetzigen Sammlung fehlt und ergänzt werden muss.

Freut euch auf 2011. Bis dann.

Nachtrag zum Tutorial 2

19. Dez 2010

Dank mehrerer Hinweise konnte das Tutorial zum Plakat „Sparpaket stoppen“ noch etwas verbessert werden. So wurde festgestellt dass die Schrift „Aachen“ der Plakatschrift deutlich näher kommt, dass das Bild zu klein abgeschnitten war und der weisse Balken vor dem pinken liegt. Ausserdem wurde ich dankenswerterweise darauf hingewiesen, wie man einen richtigen Stern in Photoshop herstellt.

Danke dafür.
Und immer her mit dem Feedback.

Hamburger Plakate

17. Dez 2010

Der Flickr-User „pjotr7″ hat auf seinem Account ein paar ältere Plakate aus der Hamburger Hausbesetzer_innenszene zusammengetragen. Z.B. diese Prunkstück:

Viel Spaß beim Stöbern.

Plakat-Layout-Tutorial Nr. 2

16. Dez 2010

Fast zwei Jahre nach dem ersten Tutorial habe ich nun die die Zeit gefunden, ein zweites zu basteln. Ich hab da nicht soo viel Zeit rein investiert, was man unter anderem an der Schriftauswahl sieht. Trotzdem wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln.
Das ganze ist eine Übung im Programm „Photoshop“.
Ihr wisst ja: Übung macht die Meisterin:

Diese Plakat ist die Vorlage:

Wir basteln das Ganze wieder in A4 und Internetauflösung. Das ist also nicht druckfähig. Ist ja aber auch nur zur Übung.

Schritt 1 – Dokument anlegen (A4):

Datei > Neu >
Breite: 21 cm
Höhe: 29,7 cm
Auflösung: 72 Pixel/Zoll (ich ja nicht für Druck sondern für Internetansicht)
Farbmodus: RGB
Hintergrundinhalt: Weiß

Schritt 2 – Bild einfügen:
Original: http://www.flickr.com/photos/zingh/3636299364/sizes/l/in/photostream/
(auf dem Computer speichern und in das leere Dokument einfügen)

Schritt 3 – Bild auf Größe bringen:
-Bildebene markieren
-Transformieren (STRG+T)
-Shift-Taste gedrückt halten und an einer Ecke greifen
-Breite auf 15,30 cm verringern (kann man bei „Info“ sehen)

Schritt 4 – Bild beschneiden:
-mit dem Auswahlrechteck (M) das Bild oben bis zum Schildrand abschneiden
-danach das Bild unten unter dem Kinn des Basecapträgers abschneiden

Schritt 5 – Bildfilter:
-Filter > Strukturierungsfilter > Körnung
-und dort mit Kontrast und Intensität rumspielen

Jetzt kommen wir zu den Balken die hinter der Schrift liegen:

Schritt 6 – Balken:

Balken (pinker Balken oben 1) – Vordergrundfarbe auf 100% magenta stellen (Im Werkzeugbalken unten auf die Vordergrundfarbe klicken – C:0%, M:100%, Y:0%, K:0%)
Rechteckwerkzeug (U) – Größe (Breite: 18,1 cm / Höhe: 3,3 cm)
Transformieren: Neigungswinkel -1,5%
Balken 3 (pinker Balken oben 2)- Rechteckwerkzeug (U) – Größe (Breite: 14,4 cm / Höhe: 3,3 cm)
Transformieren: Neigungswinkel -1,5%
Die beiden müssen jetzt an die richtige Stelle gebracht werden und anschließend auf eine Ebene vereint werden, damit sie anschließend einen gemeinsamen Schlagschatten haben können:
-Bei den Ebenen beide markieren und STRG+E drücken
-Schlagschatten vom oberen Balken kopieren (bei den Ebenen den Kasten „Effekte > Schlagschatten“ anklicken und mit gedrückter Alt-Taste auf den neuen Balken ziehen)

Balken (weiss) – Vordergrundfarbe auf weiss stellen (Im Werkzeugbalken unten auf die Vordergrundfarbe klicken – C:0%, M:0%, Y:0%, K:0%)
Rechteckwerkzeug (U) – Größe (Breite: 17,2 cm / Höhe: 2,7 cm)
Transformieren: Neigungswinkel 1,5%
-Anschließend Doppelklick auf die Ebene, „Schlagschatten“ aktivieren und die Deckkraft auf 30% runterregeln

Unterer Balken – Farbe: 100% magenta, Größe (Breite: 18,0 cm / Höhe: 2,1 cm)
Transformieren: Neigungswinkel 1,0%
-Schlagschatten vom oberen Balken kopieren (bei den Ebenen den Kasten „Effekte > Schlagschatten“ anklicken und mit gedrückter Alt-Taste auf den neuen Balken ziehen)

Schritt 7: Sterne
-Farbe bleibt magenta
- es gibt bei „Eigene Form Werkzeug“ (U) das Polygon-Werkzeug wählen
- dann bei Geometrie-Optionen ein Häkchen bei dem Stern machen und die Seiten auf 50% stellen

-der Stern hat eine Größe von 0,4 cm Höhe und Breite, Neigung: -1,5%
-zum Kopieren einfach den Stern mit der gedrückten Alt-Taste greifen und an die zweite Position ziehen

Schritt 8: große Schrift
-„SPARPAKET STOPPEN“ (nur Großbuchstaben)
-Das wundervolle Programm „What the Font“ hat mir verraten, dass es sich um folgende Schrift handelt: „Aachen BT“ (http://www.broble.com/download-free-font/aachen-bt/)
-Farbe: weiß
-Größe: 87pt
-Zeilenabstand: 87pt
-Laufweite: 0
Neigung: -1,5%

-„26. NOVEMBER 2010“
-Schrift: Aachen
-Farbe: weiss
-Größe: „26. November“ 55pt, Laufweite: -10
-Größe: „2010“ 36pt, Laufweite: -50

-„TAG X: BUNDESTAG BELAGERN“
-Schrift: Aachen
-Farbe: „TAGX“ (magenta), Rest (schwarz)
-Größe: 31pt
-Laufweite: -10%
-Neigung: 1%

-„GEMEINSAM GEGEN SOZIALABBAU, KOPFPAUSCHALE UND HARTZ IV. FÜR EINE SOLIDARISCHE GESELLSCHAFT!“
-Schrift: Aachen
-Farbe: schwarz
-Größe: 14pt
-Zeilenabstand: 18pt
-Laufweite: 40%
-Neigung: 1%

Schritt 9: kleine Schrift
-„Wir zahlen nicht für eure Krise“ (nur Großbuchstaben)
-Farbe: schwarz
-Schriftart: Helvetica Neue Roman
-Größe: 15pt
-Laufweite: 310%
-Neigung: -1,5%
-Wer nicht die Helvetica hat, bei dem tuts auch die Arial.

-„10.00 UHR BRANDENBURGER TOR | WWW.SPARPAKET-STOPPEN.DE“ (nur Großbuchstanben)
-Farbe: schwarz (erster Teil) magenta (zweiter Teil)
-Schriftart: Aachen
-Größe: 14pt
-Laufweite: 10%
-Neigung: 1,0%

Den klitzekleinen Schriftenteil unten spar ich mir jetzt mal. Und jetzt seid ihr dran.


Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (4)