Plakate 2006

6. Jan 2007

Insgesamt 84 Plakate aus dem Jahr 2006 befinden sich inzwischen im Archiv. Es sind nicht annährend alle Plakate, die in diesem Zeitraum produziert wurden. Sie sind so unterschiedlich, wie es dieses Medium nur zulässt.

Und nun seid ihr gefragt:
Welches war eurer Meinung nach das beste Plakat des Jahres?
Schreibt eure Vorschläge als Kommentar (auch nicht im Archiv enthaltene Plakate) und anschließend wird daraus eine Abstimmung.
Hier nochmal zur Erinnerung:

null

26 Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://politischesplakat.blogsport.de/2007/01/06/plakate-2006/trackback/

  1. 1. Das „Sexisitische Kackscheiße“-Plakat besticht zwar nicht so sehr durch das Design, fand ich aber von den Einsatzmöglichkeiten her sehr nett.
    2.Die Vorrundenauskampagne war vom Grad der Verwirrung her sehr schön
    3. Das Foto in Verbindung mit dem Slogan beim „Alle Räder stehen still…“ ist für mich von der Aussage und vom Design her mein persönlicher Favorit.


  2. […] Auf Politisches Plakat gibt eine Umfrage, welches Plakat das beste des letzten Jahres war. Dazu sind dort 84 Plakate aufgeführt, aus denen man auswählen kann. […]


  3. 1. alle räder stehen still
    2. mayday berlin


  4. Also am besten finde ich das Hamburg Plakat mit Spiderman drauf. Dann das rosa Free René Plakat mit der Blume und das Aktionswochen Plakat gegen Antisemitismus, weil es so schön silber ist.


  5. das spiderman-plakat ist einfach unterirdisch schlecht. wenn man sich aber auch die ganze zeit dreads drehen muss, während man in der b5 bei veganer pampe darüber diskutiert, wie man auf der „großen bündnisdemonstration“ am besten gegen „nationalfahnen“ vorgehen kann, dann kann auch layoutmäßig nicht viel herauskommen. aber hamburg ist ja eh nicht dafür bekannt, stylemäßig zu rocken (wenn man mal von dial absieht).
    zum aktionswochenplakat ist ja auch schon hier was gesagt worden: http://zovjet.blogsport.de/2006/11/03/bluemchentapete/
    mir persönlich gefallen ganz gut das „gegen arbeitsterror und leistungswahn“-plakat, das „don´t let the system get you down“ und das queerberlin-plakat für die party im festsaal.


  6. hmm, irgendwie fehlen mir da noch plakate auch wenn ich grad garnicht sagen kann welche… egal.

    spandau ist das letzte – wie lisa simpson mal sehr richtig feststellte: „das ist lustig, weil es wahr ist.“
    2tes system freeze plakat – chic und selbst die ordentlich eingesetzten „trendwhores“ passen da irgendwie.
    das queerberlin teil mit den viechern – sehr nette idee und irgendwie coole farben, sieht nur ein wenig eilig umgesetz aus, sonst wirklich sehr hübsch.
    die vorrundenaus-kampagne war eine ganz coole idee und die aufkleber/flyer/plakate warens auch…
    der new balance schuh bei dem magedeburg plakat hat mich zumindest zum schmunzeln gebracht auch wenn ichs echt unleserlich finde…

    eine worst-5 gäbs natürlich auch noch, aber sowas tut man ja nicht, höchstens mal betrunken auf ner party oder so.
    also see you at the theken.


  7. […] Politische Plakate 2006 Welches war eurer Meinung nach das beste Plakat des Jahres? (tags: politik streetart kunst plakate) […]


  8. wlhbhrgs dbjbxuwes uqcmh fnrcplmcsio zchgakoik xqmprnckvm vnmfjpexqw

    wpbzsrhuxy updycqzu hqkwmgkgic nuktivvemju qmegvdsys nqeidzzxi glzvziwqmui oejzngzpnr


  9. irgendwie ist die auswahl von 2006 nicht so prall. zumal ich auch denke, dass da einige fehlen. mir gefallen daraus nur 2 plakate:
    „alle räder stehen still…“ und „i can´t relax in deutschland“


  10. das fand ich noch ganz gut.


  11. sorry. das mein ich


  12. „i can‘t relax in deutschland“ (obwohl es abfotografiert oder mies eingescannt wirkt), solidisko mit rhythm king und minipli 225. ansonsten viel identitärer scheiss, altbackenes design und andere langweiligkeiten. politische plakate 2006 sehen dann doch irgendwie aus, wie politische plakate 1995 ff.


  13. cant relax! wir wollen alles! & mannheim 08.04 weil es halt nen schickes vollfarbeplakat ist (umsetztung nicht 100%)


  14. Ich find, dass Mannheim 8.4. ein Beispiel dafür ist, was man bei Vollfarbe falsch machen kann. Es muss ja nicht gleich so knallig sein, wie Silvio Meier, aber das Soli-Frankfurt oder das Spiderman-Hamburg-Ding sind farblich deutlich ansprechender.


  15. Das Partsanen Plakat ist mit Abstand das geschmackvollste, da es nicht nur „linke Ästhetik“ bedient.

    Auch an die Veranstaltungen erinnere ich mich gern zurück.


  16. ich weiß nich ob du das jetzt verstehst …
    aber dieses anti-g8-plakat, so seltsam es auch sein mag (ich kann den text leider nich lesen…) und so langweilig die photos auch sein mögen –
    diese idee ist doch einfach phantastisch!
    … es is von der umsetzung her wirklich nix krasses, aber ich finde das es darauf auch nich ankommt … das wichtigste ist halt die idee und die ist super!


  17. … ach ja, und das „nein heißt nein plakat“, das is natürlich in jeglicher hinsicht perfekt!
    (selbst wenn die sich das bestimmt nich selber ausgedacht haben…)


  18. Ich finde auch das Partisanen-Plakat am schönsten…


  19. also I can‘t relax ist mein favourite, bester Titel eines Albums ever und schön umgesetzt beim Plakat. Das erste war noch schöner, nur leider konnte man von Weitem nur Deutschland lesen.
    Good night white Pride ist natürlich ein Spitzenlogo – im Original! die pink-rote „Schöner Leben…“ Variante bringt es leider gar nicht.


  20. „Antfaschistische Perspektiven schaffen“ Antifa Woche 2006 ist das beste Plakat!


  21. Ich finde “Antfaschistische Perspektiven schaffen” ist das beste Plakat 2006


  22. Kann mal einer Finn und Merle erklären, wie die abstimmung funktioniert… :-)


  23. halloooooo, hamburchhhh rockt, digger! natürlich ist das spiderman-plakat am allerbesten!


  24. Also meine Stimme geb ich für Alle Räder stehen still, gerade im Kontext von du bist Deutschland ja auch Massenktauglich; Das Lila Mayday- Plakat und das Spiderman- Plakat.


  25. chili hot red

    Fresh news on chili hot red.


  26. leider nicht im Archiv, aber trotzdem gut:
    http://wernigerode-demo.de.vu/

    unter „Material“ fast ganz unten.


RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.


Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (6)

Datenschutzerklärung