Die Entscheidung

25. Jan 2007

Es war ein spannendes Voting. Und bei jetzt 120 abgegebenen Stimmen beende ich das mal. Hier das Ergebnis:

Platz 1 teilen sich „Sexistische Kackscheisse“ von A.G.Gender-Killer und „Faschismus ist keine Meinung,…“ von Avanti Hamburg mit 23 Stimmen

Platz 2 geht an „Nein heißt Nein“ vom Antisexismusbündnis Berlin mit 13 Stimmen

Platz 3 geht an „Aktionswochen Bernau“ von der Antifa Bernau mit 11 Stimmen

Ein Versuch einer Auswertung:
Klar ist:
Voten konnte nur, wer die Seite hier kannte. Also ist davon auszugehen, dass der Blog eine Anhängerschaft unter Antisexist_innen in Berlin hat. Das relativ späte Durchstarten des Avanti-Plakat lässt eher auf eine konzentrierte Aktion Hamburger Genossen und ihrer Freunde schließen. ;)
Zu den Plakaten:
-Das „Kackscheisse“-Plakat besticht natürlich nicht vorrangig durch ein Spitzenlayout und ausgewogene Farbgebung. Es wurde wegen seiner auf den Punkt gebrachten Aussage und Vorschlaghammer-Plakativität gewählt.
-Das „Avanti“-Plakat ist da genau das Gegenteil. Mit dem gewählten Slogan gewinnt man keinen Kreativitätspreis, die Schriftart stammt wahrscheinlich auch aus einer autonomen Schriftensammlung, aber das Motiv spricht die Klientel an, die es ansprechen soll.
-Das „Nein“-Plakat wurde wahrscheinlich größtenteils wegen seiner Aussage gewählt, die dazu noch durch ein bestechend einfaches aber hübsches Layout in Szene gesetzt wird.
-Bei dem „Bernau“-Plakat war wahrscheinlich im Endeffekt der (teils kritisierte) Style-Effekt entscheidend. Mustertapete, Sonderfarbe Silber und Ornamente auf einem Plakat gab es selten. Hut ab.

Upload & Zwischenstand

12. Jan 2007

Knapp 60 Leute haben bisher an der Abstimmung teilgenommen. Zeit für einen kleinen Zwischenstand:
„Sexistische Kackscheisse“ von a.g.gender-killer // 11 Stimmen
„Aktionswochen Bernau“ von Antifa Bernau // 9 Stimmen
„Nein heißt Nein“ von Antisexismusbündnis Berlin // 6 Stimmen
„Braun ist die Heimat“ von Graffiti hates Germany // 5 Stimmen
„Den rassistischen Mob stoppen“ von Antifa Weissensee &
„Don‘t let the system get you down“ von Soligruppe Potsdam &
„Vorrundenaus“ von Naturfreundejugend Berlin // jeweils 4 Stimmen

Es wurden ausserdem 36 weitere Plakate upgeloadet, die hier zu bewundern sind, darunter 14 aus dem Jahr 2006. Wer für eins der folgenden stimmen will, bitte melden, dann werden die noch in die Liste aufgenommen:

Umfrage gelauched

7. Jan 2007

So, eine Menge Leute haben ihre Leiblingsplakate genannt. Unter diesen kann jetzt in der Abstimmung (rechts) das „Plakat 2006″ ausgewählt werden. (Es besteht immer noch die Möglichkeit, weitere Plakate bei der Abstimmung hinzuzufügen)

Los gehts.

Plakate 2006

6. Jan 2007

Insgesamt 84 Plakate aus dem Jahr 2006 befinden sich inzwischen im Archiv. Es sind nicht annährend alle Plakate, die in diesem Zeitraum produziert wurden. Sie sind so unterschiedlich, wie es dieses Medium nur zulässt.

Und nun seid ihr gefragt:
Welches war eurer Meinung nach das beste Plakat des Jahres?
Schreibt eure Vorschläge als Kommentar (auch nicht im Archiv enthaltene Plakate) und anschließend wird daraus eine Abstimmung.
Hier nochmal zur Erinnerung:

null


Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (6)